{Rezension} Die Haferhorde
Vorlesegeschichten mit Schoko und Keks

Die Haferhorde
Vorlesegeschichten mit Schoko und Keks
von Suza Kolb
mit pferdestarken Illustrationen von Nina Dulleck

Magellan Verlag
Hardcover mit Prägung und UV-Lack
Vorlesebuch
112 Seiten
Altersempfehlung: 5 – 7 Jahre
ISBN: 978-3-7348-2860-7
Ersterscheinung: 17.07.2019

Inhalt:
Hast du dich schon mal gefragt, welche Flausen Schoko und Keks früher schon im Schopf hatten? Denn schon zusammen mit den zwei Ponys Lasse und Wotan haben die beiden Freunde ziemlich viel Unsinn angestellt… Auf Gut Dammbüll am Meer haben die Ponys auch ihre Freunde, den Haflinger Toni und den Hund Bruno, kennengelernt. Aber nicht nur das! Die Ponys machten sich auch als Schulkinder, Kutschpferde und Wattmatscholümpiade-Teilnehmer ziemlich gut.

Meinung:
Einfach toll, dass man jetzt endlich mehr darüber erfährt, was die verrückten Ponys vor ihrer Zeit auf dem Blümchenhof alles so angestellt haben. Humorvolle Unterhaltungen und lustige Illustrationen sorgen für einen gelungenen (Vor-)Lesespaß. Das Cover ist traumhaft schön und die detailreichen und farbenfrohen Illustrationen von Nina Dulleck ergänzen die Geschichte perfekt. Vor allem der Dialekt des bayrischen Bergponys Toni hat es mir angetan.

Fazit:
„Die Haferhorde – Vorlesegeschichten mit Schoko und Keks“ von Suza Kolb ist eine pferdestarke Geschichte mit viel Witz. Das Buch ist zum Vorlesen für Kinder zwischen 5 und 7 Jahren gedacht, aber auch sehr gut für geübte Leseanfänger geeignet. Ich hoffe sehr, dass wir noch viele weitere Abenteuer mit der Haferhorde vom Blümchenhof erleben dürfen und vergebe liebend gerne 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Magellan Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.