{Rezension} Kiss me in Mykonos
(Bd. 6 der „Kiss me“-Reihe)

Kiss me in Mykonos
(Bd. 6 der „Kiss me in“-Reihe)
von Catherine Rider

cbt
Taschenbuch
Jugendbuch
288 Seiten
Altersempfehlung: ab 13 Jahren
Originaltitel: Sunkissed #2
ISBN: 978-3-570-16588-1
Ersterscheinung: 10.05.2021

Inhalt:
Izzy will eigentlich als Sängerin auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten, aber der Sommer entwickelt sich anders als geplant. Obwohl sie eigentlich singen wollte, ist Izzy nun für die Kinderbetreuung an Bord zuständig. Zu ihrem Verdruss muss sie auch noch die Kabine mit ihrem Ex Tyler teilen. Als dieser mit der Sängerin anbändelt, geht Izzy auf Mykonos von Bord, wo sie zufällig Zach über den Weg läuft.

Meinung:
Nachdem ich die vier winterlichen Lovestorys und den fünften sommerlichen Band dieser Reihe gelesen habe, war mir sofort klar, dass ich auch diesen Sommerroman unbedingt lesen muss. Das Cover fügt sich wie immer hervorragend in die Reihe ein und spiegelt auch das Sommergefühl wieder, das einen gleich zu Beginn der Geschichte überkommt. Das Gefühl von Sommer, Sonne und Leichtigkeit dieser Geschichte hat mich verzaubert. Der Schreibstil ist locker und flüssig, romantisch und humorvoll. Die Geschichte wird abwechselnd aus Sicht der Protagonisten erzählt, sodass man die beiden Charaktere sehr gut kennenlernen kann. Die Liebesgeschichte der beiden ist ganz nett und auch lustig und ich habe sowohl Izzy als auch Zach sofort in mein Herz geschlossen. Dass die Geschichten dieser Reihe vorhersehbar sind und der Inhalt nicht sonderlich tiefgründig ist, sollte man wissen, denn dann sind die Erwartungen nicht allzu hoch. Ich hatte ein paar kurzweilige Lesestunden und fühlte mich fast wie im Urlaub.

Fazit:
Den romantischen Sommerroman „Kiss me in Mykonos” von Catherine Rider empfehle ich Leserinnen ab 13 Jahren, die gerne charmante und herzerwärmende Liebesgeschichten mögen. Ich wurde gut unterhalten und vergebe deshalb auch liebend gerne 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.