{Rezension} Zurück in Virgin River
(Bd. 7 der „Virgin River“-Reihe)

Zurück in Virgin River
(Bd. 7 der „Virgin River“-Reihe)
von Robyn Carr

MIRA Taschenbuch
400 Seiten
Originalitel: Paradise Valley
ISBN: 978-3-7457-0176-0
Ersterscheinung: 28.12.2020

Inhalt:
Liz ist schockiert, als eines Tages ihr Jugendfreund Rick nach Virgin River zurückkehrt. Schwer verletzt und verbittert schlägt er jegliche Hilfe aus. Doch weder Ricks Ziehvater Jack Sheridan noch Liz lassen sich abwimmeln. Liz will Rick unbedingt beweisen, dass es nicht Mitleid, sondern Liebe ist, die sie für ihn empfindet.

Meinung:
Die „Virgin-River“-Romane sind Teil einer fortlaufenden Reihe. Viele kennen „Virgin River“ als Netflix Fernsehserie und ich kann jedem Fan der Serie die Bücher ans Herz legen. Die Autorin hat die Gabe, einem das Gefühl zu vermitteln, als würde man beim Lesen an einen vertrauten Ort zurückzukommen. So emotional, romantisch und gemütlich ist es nur im verträumten Dörfchen Virgin River. In der Regel sind die einzelnen Romane dieser Reihe so aufgebaut, dass das Quereinsteigen grundsätzlich möglich ist. Ich persönlich rate jedoch dazu, die chronologische Reihenfolge einzuhalten. Zum einen, weil diese Wohlfühlromane es tatsächlich schaffen, mich als Leserin ins verträumte Dörfchen Virgin River mitzunehmen, zum anderen, weil mittlerweile doch einiges geschehen ist. „Zurück in Virgin River“ schließt mit seiner Handlung nahtlos an den sechsten Band „Verliebt in Virgin River“ an. Liebenswerte Protagonisten und eine atemberaubende Kulisse begeistern mich immer wieder aufs Neue. Dieses Mal geht es um Liz und Rick. Für mich eine etwas schwächere Geschichte. Aber zum Glück tauchen auch immer wieder Charaktere, die man von früher noch kennt, auf. Alles etwas klischeebehaftet, aber dennoch wunderschön!

Fazit:
„Zurück in Virgin River“ von Robyn Carr ist bereits der siebte Band der romantischen und gefühlsbetonten „Virgin River“-Reihe. Diese wundervolle Fortsetzung ist ein absolutes Must-read für Romantikerinnen. Von mir gibt es sehr gute 4 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Harper Collins für dieses Rezensionsexemplar.

Wer die Buchreihe „Virgin River“ in der richtigen Reihenfolge lesen möchte, findet alle Infos hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.