{Rezension} Der Vorname
Das Original-Hörspiel zum Film

Der Vorname
Das Original-Hörspiel zum Film
Erzähler: Katja Danowski

GOYALiT aus dem Hause JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
2 CDs
Original-Hörspiel zum Film
Gesamtspielzeit: ca. 107 Minuten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-8337-3898-2
Ersterscheinung: 18.10.2018

Inhalt:
Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) laden Familie und Freunde zu einem Abendessen in ihr Haus ein. Doch die Harmonie wird relativ schnell gestört, als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen. Aber dabei bleibt es nicht, denn der Abend wird auch dazu genutzt, sich einander die unausgesprochenen Wahrheiten an den Kopf zu werfen und einander im großen Stil zu beleidigen. Jedoch scheint es immer mehr Dinge zu geben, die den Abend zum Eskalieren bringen…

Meinung:
Ich habe von dem Film „Der Vorname“ bisher relativ viel Gutes gehört, ihn aber noch nicht gesehen. Darum hatte ich mich eigentlich auf dieses Hörspiel gefreut. Jedoch muss ich sagen, dass mich die Geschichte irgendwie überhaupt nicht abgeholt hat. Diese Gesellschaftskomödie hat einfach nicht ganz meinen Humor getroffen. Ich war besonders am Anfang ziemlich verwirrt, da es ziemlich schwierig war, die Namen der einzelnen Charaktere den jeweiligen Schauspielern zuzuordnen. Das hat bei mir fast die komplette Geschichte gedauert, sodass ich die Story fast bis zum Ende nicht richtig kapiert habe. Vielleicht hilft es, das Hörspiel nochmal anzuhören, das werde ich vielleicht irgendwann mal machen, aber ein richtiges Highlight war es für mich einfach nicht. Außerdem muss ich sagen, dass die Geschichte von der Story her zwar nicht unbedingt, aber von der Art dem Kinofilm „Das perfekte Geheimnis“ ziemlich ähnelt. Die Handlung an sich war nicht unbedingt ein Highlight, aber dennoch relativ interessant, weil es sehr viele überraschende Wendungen gab. Durch die Originalstimmen der Schauspieler und durch die Geräusche aus dem Kinofilm konnte ich mir das Setting bildlich relativ gut vorstellen.

Fazit:
„Der Vorname – Das Original-Hörspiel zum Film“ ist eine spannende Geschichte, die mich gut unterhalten hat. Leider konnte mich die Story aber nicht komplett abholen, deswegen gibt es von mir nur 3 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den JUMBO Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.