{Rezension} Kleiner Löwe, großer Mut
Eine Mutmachgeschichte inspiriert von Tom Belz

Kleiner Löwe, großer Mut
Eine Mutmachgeschichte inspiriert von Tom Belz
von Tom Belz und Carolin Helm
mit Bildern von Alexandra Helm

arsEdition
Hardcover
Bilderbuch
32 Seiten
Altersempfehlung: ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8458-3759-8
Ersterscheinung: 22.05.2020

Inhalt:
Tobe ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher kleiner Löwe. Er brüllt gerne um die Wette, spielt Fange und macht Wettrennen. Doch seit ein Krokodil ihm ein Bein geklaut hat, wollen ihn seine Freunde schonen. Doch Tobe will gar nicht geschont werden, sondern genauso weitermachen wie bisher. Also beschließt er, mit seinem besten Freund, dem Büffel, den höchsten Berg zu besteigen. Ob er es schaffen wird?

Meinung:
Als ich das Cover zum ersten Mal sah, wusste ich es sofort: die Illustrationen können nur von Alexandra Helm sein. Sie hat die Gabe, Geschichten zum Leben zu erwecken, denn ihre liebenswerten und farbenfrohen Illustrationen sind einfach grandios. Inspiriert von einer wahren Geschichte ermutigt dieses Bilderbuch kleine Kinder, anderen zu sagen und zu zeigen, was ihnen guttut und was nicht. Die Geschichte des kleinen Löwen Tobe ist nämlich auch die Geschichte von Tom Belz, der im Alter von 8 Jahren sein linkes Bein an Knochenkrebs verlor. Mit nur einem Bein und zwei Krücken bestieg Tom Belz erfolgreich den Gipfel des Kilimandscharo und zeigt somit Kindern, denen man nicht viel zutraut, dass sie stärker und mutiger sein können, als alle glauben.

Fazit:
„Kleiner Löwe, großer Mut“ von Tom Belz und Carolin Helm ist ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch mit einer starken Botschaft, das ich als Vorlesegeschichte für Kinder ab 4 Jahren empfehlen würde. Von mir gibt es für dieses Mutmachbuch löwenstarke 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an arsEdition für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.