{Rezension} Mitternachtsstunde
Emily und der löchrige Zeitzauber (Bd. 2)

Mitternachtsstunde
Emily und der löchrige Zeitzauber (Bd. 2)
von Benjamin Read und Laura Trinder

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinderbuch
320 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 13 Jahren
ISBN: 978-3-551-52117-0
Ersterscheinung: 30.12.2020

Inhalt:
Emily weiß nun, dass sie wie ihre Mutter eine Gestaltwandlerin ist. In der realen Welt kommt sie allerdings nicht mehr so gut zurecht. Daher wünscht sie sich nichts sehnlicher, als an den Ort voller Magie und mysteriöser Wesen zurückzukehren. In der Welt der Mitternachtsstunde wartet tatsächlich bereits das nächste Abenteuer auf Emily und ihren Freund Tarkus, denn alte und neue Feinde planen die Zerstörung der Mitternachtsstunde.

Meinung:
Bereits beim Reihenauftakt war ich vom Cover richtig begeistert. Ich war hin und weg. Und auch dieses Mal kennt meine Begeisterung keine Grenzen, denn auch bei der Fortsetzung befinden sich fluoreszierende Details auf dem Cover, sodass dieses tatsächlich im Dunkeln leuchtet. Ist das nicht klasse?! Dieses Glow-in-the-Dark-Cover hat mich mächtig verzaubert. Auch das Setting dieser Reihe ist einfach sagenhaft, ich liebe es. Im magischen London des neunzehnten Jahrhunderts eine Gestaltwandlerin zu sein? Ich denke, das könnte mir auch ganz gut gefallen. Benjamin Read und Laura Trinder – auch bekannt als Duo Trindles & Read – haben mit der Welt der Mitternachtsstunde und der Protagonistin Emily eine schaurige und dennoch witzige Fantasy-Serie für Kinder ab 10 Jahren erschaffen. Der Schreibstil ist spannend und manchmal auch etwas gruselig, aber dennoch kindgerecht und leicht zu lesen. Das Setting, ganz viel Magie und eine böse Macht, die es aufzuhalten gilt, versprechen spannende und atemberaubende Abenteuer. Auch die Protagonistin überzeugt, denn die 12-jährige Emily ist eigensinnig, schlagfertig und rotzfrech, ein richtig starkes Mädchen, die einen Sinn für Humor der besonderen Art hat.

Fazit:
Mit „Emily und der löchrige Zeitzauber“ ist dem Autoren-Duo Trindles & Read eine spannende und humorvolle Fortsetzung gelungen. Diese Fantasy-Serie empfehle ich Kindern ab 10 Jahren, die sich mit einer starken Protagonistin in ein spannendes Abenteuer stürzen möchten. Von mir gibt es für den zweiten Band der „Mitternachtsstunde“ sehr gute 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.