{Rezension} grunzfurzstinklangweilig

grunzfurzstinklangweilig
von Cindy Distler
mit Illustrationen von Ursula Mock

‎Peckelston Publishing
Hardcover
Kinderbuch / Vorlesebuch
32 Seiten
Altersempfehlung des Verlags: ab 5 Jahren
Meine Altersempfehlung: 3 – 6 Jahre
ISBN: 978-3-9823-7460-4
Ersterscheinung: 01.12.2021

Inhalt:
Der kleine Nasenbär hat Langeweile. Ihm ist aber nicht nur laaaaangweilig, sondern dermaßen grunzfurzstinklangweilig, dass er Lust auf gar nichts hat – zumindest bis er von seiner Oma erfährt, wie wertvoll Langeweile manchmal sein kann.

Meinung:
Ich kann mich noch gut erinnern, als ich klein war und vor lauter Langeweile nicht wusste, was ich tun sollte. Puh! Das kann manchmal ziemlich anstrengend sein. Aber ab und an ist so ein klein wenig Langeweile notwendig, um die eigene Kreativität zu fördern. Das muss auch der kleine Nasenbär feststellen, dem natürlich noch die rettende Idee kommt, was er gegen seine Langeweile tun kann. Die kurzen Texte sind kindgerecht und leicht verständlich. Vollkommen begeistert und verzaubert bin ich aber tatsächlich von den wunderschönen Bildern von Ursula Mock. Es gibt so viele Kleinigkeiten zu entdecken und es sind die zahlreichen Details, die mein Herz erwärmt haben. Natürlich ist das Thema nicht neu und es gibt viele andere Bücher, die Kindern aufzeigen sollen, wie nützlich Langeweile sein kann. Aber was mir persönlich bei diesem Buch so richtig gut gefallen hat, sind die zusätzlichen Seiten, die uns am Ende der Geschichte erwarten. Neben dem Marmeladenrezept gibt es ein Labyrinth, die Anleitung zum Bau einer Höhle und ein kleines Suchspiel, denn auf jeder Seite im Buch hat sich die kleine Bücherbiene versteckt, die nun gefunden werden möchte.

Fazit:
Mit „grunzfurzstinklangweilig“ von Cindy Distler werden nicht nur Kinder ab 3 Jahren ihre wahre Freude haben. Die Geschichte ist herzallerliebst und die Illustrationen sind einfach zauberhaft. Von mir gibt es gaaaaanz langweilige, aber wohlverdiente 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an Cindy Distler für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.