{Rezension} Lovett Island
Sommerprickeln (Bd. 2 der „Lovett Island“-Reihe)

Lovett Island
Sommerprickeln (Bd. 2 der „Lovett Island“-Reihe)
von Emilia Schilling

Goldmann Verlag
Broschiert mit Klappen
416 Seiten
ISBN: 978-3-442-49031-8
Ersterscheinung: 19.07.2021

Inhalt:
Mit gebrochenem Herzen verlässt Maci Stiles die paradiesische Karibikinsel Lovett Island und somit auch Trevor und ihre neuen Freunde. Während Violet vor großen Herausforderungen steht, weil schmutzige Wahrheiten über den Inselbesitzer Baron Wilkins ans Licht kommen, versteht Blair endlich, dass in der Insel selbst ihre Zukunft zu finden ist. Deshalb setzt sie alles daran, die paradiesische Insel nicht zu verlieren.

Meinung:
Dieses schlichte und doch recht einfach gehaltene Cover ist ein Traum. Ich verspüre allein beim Anblick schon ein sommerliches Prickeln. Vor allem passt das Cover hervorragend zum ersten Band und insgeheim freue ich mich tatsächlich jetzt schon auf den Reihenabschluss, wenn dann alle drei Bücher im Regal nebeneinander stehen. Wer diese Reihe auch gerne lesen möchte, dem rate ich allerdings zur Einhaltung der chronologischen Reihenfolge. Man könnte wahrscheinlich auch ohne Kenntnis des ersten Bandes in die Geschichte reinfinden, aber ich vermute, dass der Lesefluss darunter leiden könnte. Die Autorin schreibt in einem lockeren und fesselnden Stil und ich fühlte mich wie auch beim Reihenauftakt bestens unterhalten. Das Setting konnte ich mir bildlich vorstellen und ich erwischte mich mehrmals dabei, wie ich mir vorstellte, am Strand zu sitzen oder im karibischen Meer zu schwimmen. In meinem ganzen Gefühlswirrwarr rund um Maci, Violet und Blair bleibt mir jetzt leider nichts anderes übrig, als ganz gespannt auf den dritten Band zu warten.

Fazit:
„Sommerprickeln“ von Emilia Schilling ist der bezaubernde zweite Band der „Lovett Island“-Reihe. Wer auf der Suche nach Sommerfeeling mit einem traumhaften Setting in der Karibik ist, sollte unbedingt dieses Buch und zuvor natürlich auch den ersten Band lesen. Diese charmante und herzerwärmende Liebesgeschichte hat mich bestens unterhalten und deshalb vergebe ich liebend gerne paradiesische 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an das Bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.