{Rezension} Die Schule der magischen Tiere
Das Kochbuch

Pinkies Glitzercocktails von S. 145.

Die Schule der magischen Tiere
Das Kochbuch
Einfach zum Nachmachen: Die Lieblingsrezepte von Rabbat, Henrietta & Co.

ZS Verlag GmbH
Hardcover
160 Seiten
ISBN: 978-3-96584-128-4
Ersterscheinung: 05.03.2021

Inhalt:
In diesem Kochbuch befinden sich alle Lieblingsrezepte der Kinder und Tiere aus der erfolgreichen Kinderbuchreihe „Die Schule der magischen Tiere“ und zu allen Rezepten gibt es geheime Infos von den Tieren, entsprechend ihrer Fähigkeiten. Besonders spannend ist die kulinarische Weltreise – denn so einzigartig und vielfältig wie die Tiere selbst, sind auch die Küchen der Länder, aus denen sie kommen.

Meinung:
Bisher sind schon elf Bände der Kinderbuchreihe „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer sowie Spin-Offs und ein Sonderband erschienen – und nun erobern die magischen Tiere sogar die Kinoleinwand. Ich bin schon ganz gespannt auf die Verfilmung der Reihe, doch der Start des Kinofilms musste leider ein weiteres Mal wegen Corona verschoben werden. Für Fans der Reihe ist das eine endlos lange Zeit, die es zu überbrücken gilt. Doch zum Glück gibt es nun ein Kochbuch mit vielen leckeren Lieblingsrezepten der Serienhelden zum Nachkochen. Bevor es allerdings ans Kochen geht, gibt es am Anfang dieser Rezeptsammlung erst noch ein paar Küchenregeln mit zahlreichen Tipps und Tricks, denn so ganz ohne Vorwissen und Vorbereitung sollte man sich nicht in die Küche stellen. Die Gerichte im Buch sind bunt und abwechslungsreich und vor allem sind sie alle kinderleicht nachzumachen – und das sogar ohne Hilfe der Eltern. Dementsprechend sind viele der Rezepte leider recht simpel gewählt. Für Fischstäbchen oder Milchreis benötige ich eigentlich kein Kochbuch, aber dafür, dass es ein Kinderkochbuch ist und Kinder ab 8 Jahren die Gerichte alle eigenständig und alleine nachmachen sollen, finde ich es super. Ich habe sehr viele Rezepte ausprobiert und tatsächlich sogar einige gefunden, die ich noch öfters nachkochen werde. Begeistert haben mich beispielsweise das Baguette oder auch die Müsliriegel. Einfach lecker!

Fazit:
„Die Schule der magischen Tiere – Das Kochbuch“ ist nicht nur ein tolles Kochbuch für alle Fans der beliebten Romancharaktere zwischen 8 und 10 Jahren, sondern tatsächlich eine Bereicherung für Kinder, die gerne in der Küche helfen. Die tollen Leckereien sind alle kinderleicht nachzumachen und deshalb vergebe ich liebend gerne 5 von 5 Kochlöffelchen.

Herzlichen Dank an den ZS Verlag GmbH für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.