{Rezension} Tinka Knitterflügel
Heldin in Ringelsocken (Bd. 1)

Tinka Knitterflügel
Heldin in Ringelsocken (Bd. 1)
von Maren Graf
mit Illustrationen von Gloria Jasionowski

dtv
Hardcover
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: ab 7 Jahren
ISBN: 978-3-423-76375-2
Ersterscheinung: 13.04.2022

Sturzflug ins Abenteuer

Inhalt:
Jede Fee hat ihre Aufgabe, nur Tinka noch nicht. Tinka ist eine kleine Fee, die  noch auf der Suche nach ihrem Talent und ihrer Bestimmung ist. Chaotisch und eigenwillig stürzt sie sich dabei mit ganz viel Herz in ihr größtes Abenteuer…

Meinung:
Maren Graf ist mit diesem Kinderbuch wahrlich ein herrlich lustiger Reihenauftakt gelungen. Allein schon das Cover ist ein mega Eyecatcher. Als ich das Buch zum ersten Mal in meinen Händen hielt, war ich mehr als fasziniert. Farbenfrohe und knuffige Illustrationen lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das ganze Buch gleitet. Die Schrift ist angenehm groß und die Kapitel sind sehr kurz – einfach perfekt für etwas geübtere Leseanfänger oder aber auch fürs gemeinsame Lesen mit der ganzen Familie. Die Botschaft, die uns das Buch vermittelt, finde ich gerade für das junge Lesealter sehr, sehr wichtig: Wir sollten uns alle so oft wie möglich bewusst machen, dass es okay ist, anders zu sein. Anders zu sein bedeutet nämlich, dass man einzigartig und etwas ganz Besonderes ist.

Fazit:
„Heldin in Ringelsocken“ von Maren Graf ist der fantastische Auftakt der neuen „Tinka Knitterflügel“-Reihe. Dieses Kinderbuch punktet mit knallbunten und frechen Illustrationen. Auf liebevolle und kindgerechte Weise werden wichtige Werte wie Freundschaft, Mut und Gleichberechtigung vermittelt. Die lustigen und spannenden Geschichten der kleinen Fee empfehle ich Kindern ab 7 Jahren. Von mir gibt es auf jeden Fall „feenomenale“ 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an die dtv Verlagsgesellschaft für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.