{Rezension} Conni im Schnee

Conni im Schnee
von Liane Schneider
mit Bildern von Janina Görrissen

Carlsen Verlag
LESEMAUS Bd. 103
24 Seiten
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-551-08103-2
Ersterscheinung: 05.10.2019

Inhalt:
Es ist Winter in Neustadt und endlich hat es sogar geschneit! Conni freut sich riesig darüber und nimmt uns mit, wie sie im Kindergarten mit ihren Freunden eine Schneefamilie baut oder mit ihrem kleinen Bruder Jakob Schlitten fahren geht. Aber im Schnee kann man noch so viel mehr entdecken. Begleite Conni auf ihrem Schneeabenteuer und finde heraus, was man alles unternehmen kann, wenn es schneit.

Meinung:
Mit Conni habe ich seit klein auf schon die Welt entdeckt, allerdings hat es schon so seine Zeit gedauert, bis ich mich mit den neuen Illustrationen angefreundet habe. Aber ich muss zugeben, dass ich Connis Teddy einfach knuffig finde. Auch Kater Mau sieht mittlerweile ganz putzig aus, nur mit den neuen Illustrationen meiner Freundin Conni bin ich noch nicht so ganz glücklich. Die „alte“ Conni hat mein Herz im Sturm erobert, da kommt die „neue“ Conni einfach nicht ran. Nichtsdestotrotz sind die Illustrationen schön bunt und detailliert. Der Schreibstil ist wie immer kindgerecht und leicht verständlich. Da es bei uns gerade schneit, ist diese Geschichte natürlich perfekt. Genau wie Conni mache ich gerne Schneeengel oder eine Schneeballschlacht. Und deshalb gehe ich jetzt mit meiner Schwester raus – zuerst etwas Schnee schippen und dann geht’s ab zum Rodeln.

Fazit:
„Conni im Schnee“ von Liane Schneider ist eine liebevolle Geschichte für Kinder ab 3 Jahren. Dieses wunderschöne Bilderbuch macht Lust auf große Schneeabenteuer und bekommt deshalb 5 von 5 Sternchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.