{Rezension} Petronella Apfelmus
Hexenfest und Waldgeflüster (Bd. 7)

Petronella Apfelmus
Hexenfest und Waldgeflüster (Bd. 7)
von Sabine Städing
mit Illustrationen von SaBine Büchner

Boje Verlag
Hardcover
Erzählendes Kinderbuch
208 Seiten
Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre
ISBN: 978-3-414-82546-9
Ersterscheinung: 30.09.2019

Inhalt:
Petronella ist sehr aufgeregt, denn die Walpurgisnacht naht. In diesem Jahr findet die große Hexenparty sogar in ihrem Garten statt. Weil Lea und Luis dabei sein wollen, aber Menschen auf keinen Fall zugelassen sind, schmuggeln die Apfelmännchen die Zwillinge ein. Außerdem steht auch noch die Verleihung des goldenen Hexenzopfes an, eine Auszeichnung, die Petronella sehr gerne erhalten würde. Aber darauf spekuliert auch die fiese Hexobine Höckerbein …

Meinung:
Ich finde die „Petronella Apfelmus“-Reihe zauberhaft schön! Die kleine Apfelhexe ist mir mittlerweile schon sehr ans Herz gewachsen. Durch die wunderschönen Illustrationen von SaBine Büchner werden die verschiedenen Charaktere zum Leben erweckt. Die knuffigen Illustrationen lockern den fließenden Schreibstil der Autorin auf, sodass man von einer Seite zur nächsten durch das ganze Buch gleitet. Die Schrift ist angenehm groß und die Kapitel sind sehr kurz – einfach perfekt für geübtere Leseanfänger.

Fazit:
„Hexenfest und Waldgeflüster“ von Sabine Städing ist das siebte Abenteuer der allseits beliebten „Petronella Apfelmus“-Reihe. Das Buch ist für kleine Hexen im Alter zwischen 8 und 10 Jahren bestens zum selbst lesen geeignet. Allen etwas älteren Hexenfans kann ich das Buch aber auch ans Herz legen. Dieses liebevoll illustrierte Abenteuer erhält 5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.