{Rezension} Scarlett
Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti (Bd. 2)

Scarlett
Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti (Bd. 2)
von Laurel Remington

Carlsen Verlag
Hardcover
Kinder- und Jugendbuch
256 Seiten
Altersempfehlung: 10 – 14 Jahre
ISBN: 978-3-551-52115-6
Ersterscheinung: 30.08.2019

Inhalt:
Scarlett ist mittlerweile sehr froh, den geheimen Kochclub gegründet zu haben, denn sie liebt das Kochen und Backen mit ihren Freunden. Als ihre Mutter, eine bekannte Mama-Bloggerin, und der Parlamentsabgeordnete Emory Kruffs, von Scarlett Em-K genannt, beschließen, zu heiraten, ist das Glück der kleinen Familie beinahe perfekt. Doch dann ist plötzlich Scarletts Dad, der abgehauen ist, als Scarlett noch klein war, wieder in der Stadt und will sich mit ihr treffen. Zu allem Überfluss hat sich Scarlett mit ihren Freunden vom geheimen Kochclub zerstritten und außerdem ist da auch noch diese Fernsehsache, denn die Hochzeit von Scarletts Mutter und Em-K soll ein Teil einer Promi-Hochzeits-Sendung werden. Wird Scarlett alles wieder geradebiegen können? Was wird aus ihrem Dad, ihren Freunden und der Hochzeit? Ein spannendes Abenteuer mit viel Gebäck und leckerem Essen beginnt…

Meinung:
Nachdem ich vor einer Weile Band 1 der „Scarlett“-Reihe gelesen hatte, habe ich mich total auf die Fortsetzung gefreut. Ich fand den Schreibstil der Autorin wieder wunderbar erfrischend und auch sehr angenehm. Die Kapitel sind teilweise sehr kurz, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Die Charaktere waren wieder sehr authentisch und auch die Figuren, die neu dazukamen, waren alle sehr sympathisch. Mich hat das Ende der Story begeistert. Vor allem die Rückkehr von Scarletts Dad und auch Violets Geschichte der verstorbenen Eltern, die in den Vordergrund rückt, sind teilweise sehr emotional und passen wunderbar in die Geschichte.

Fazit:
„Scarlett – Ein Klacks Sahne und eine Handvoll Konfetti“ von Laurel Remington ist eine tolle Geschichte für Mädchen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren, die am Backen oder an Freundschaftsgeschichten interessiert sind. Mich hat die Story total in ihren Bann gezogen und vor allem verzaubert und deshalb gibt es wohlverdiente 5 von 5 Sternchen von mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.