{Rezension} Pony Jamie
Einfach heldenhaft!
Agent Null Null Möhre ermittelt (Bd. 2)

Pony Jamie
Einfach heldenhaft!
Agent Null Null Möhre ermittelt (Bd. 2)
von Jana Hoch
mit Illustrationen von Clara Vath

Arena Verlag
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung: ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-401-60628-6
Ersterscheinung: 07.04.2022

Alle Bücher der „Pony Jamie – einfach heldenhaft!“-Reihe:
Tagebuch von der Pferdekoppel (Bd. 1)
Agent Null Null Möhre ermittelt (Bd. 2)
Heute die Weide, morgen die ganze Welt (Bd. 3)

Inhalt:
Oh nein! Ganz unheimliche Dinge geschehen gerade auf dem Ponyhof. Deshalb ermitteln nun die Detektive Agent Null Null Möhre, Miss Fannypenny, Agent Fröhlich und M., um den mysteriösen Fall zu klären…

Meinung:
Das Cover ist genau wie auch beim Reihenauftakt wieder richtig klasse. Clara Vath hat bei der Covergestaltung und den Innenillustrationen hervorragende Arbeit geleistet und ich finde, dass dies gerne mal gesagt werden darf, denn das wird leider viel zu oft vergessen – dabei ist das Cover doch das Erste, was man erblickt, wenn man zu einem Buch greift. Der Schreibstil der Autorin ist locker und daher leicht lesbar. Da die Texte sehr unterhaltsam und humorvoll sind, mag man das Buch erst gar nicht aus den Händen legen. Selbst Lesemuffel werden ihre wahre Freude an diesem Comic-Roman haben. Viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Außerdem wird auch mit verschiedenen Schriftarten gespielt, die sich zudem noch in Größe und Intensität unterscheiden. Die Protagonisten Jamie und Jana habe ich sofort in mein Herz geschlossen, denn sie sind sehr sympathisch. Aber auch die restlichen Charaktere sind herzallerliebst und deshalb freue ich mich auf den dritten Band, der bereits im Herbst erscheinen soll.

Fazit:
Mit „Agent Null Null Möhre ermittelt“ ist Jana Hoch eine herrlich lustige Fortsetzung der „Pony Jamie – Einfach heldenhaft!“-Reihe gelungen. Dieser schräge Comic-Roman ist zum Wiehern komisch und bestens geeignet für kleine Ponyfans ab 9 Jahren. Von mir gibt es auf jeden Fall 5 von 5 Sternchen. 

Herzlichen Dank an den Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.