{Rezension} Mein Lotta-Leben
Je Otter, desto flotter (Bd. 17)

Mein Lotta-Leben
Je Otter, desto flotter (Bd. 17)
von Alice Pantermüller
mit Illustrationen von Daniela Kohl

Arena Verlag
Taschenbuch
Kinderbuch
160 Seiten
Altersempfehlung des Verlags: 9 – 12 Jahre
Meine Altersempfehlung: 8 – 10 Jahre
ISBN: 978-3-401-60504-3
Ersterscheinung: 11.03.2021

Inhalt:
Sandra, die Mutter von Lottas bester Freundin Cheyenne, ist verliebt und total gut drauf, denn über ein Online-Dating-Portal hat sie Otmar kennengelernt. Cheyenne und ihre kleine Schwester profitieren davon, denn Sandra ist so gut gelaunt, dass sie die ganze Wohnung renoviert – in schweinchenrosa… Doch Cheyenne findet das Verliebtsein nun auch so toll, dass sie eine eigene Partnervermittlung namens Flört an ihrer Schule gründet. Ist das wirklich so eine gute Idee? Macht Lotta bei der ganzen Sache mit? Oder versucht sie, Cheyenne davon abzubringen?

Meinung:
Die lustige Reihe „Mein Lotta-Leben“ ist das beste Mittel gegen Langeweile und ideal für wenig geübte Leser, denn viele Bilder und kurze Texte sorgen für gute Laune und viele Lachmomente. Kein Wunder, dass diese Reihe zum lustigsten und erfolgreichsten Mädchen-Tagebuch der Welt zählt. Die vielen Illustrationen, Doodles und Kritzeleien von Daniela Kohl sind einfach wunderbar. Ich habe mich mal wieder köstlich amüsiert und freue mich auf weitere Abenteuer.

Fazit:
„Mein Lotta Leben – Je Otter, desto flotter“ von Alice Pantermüller ist bereits der 17. Band der lustigen Reihe aus dem Leben von Lotta Petermann. Die witzigen Abenteuer empfehle ich Comic-Fans zwischen 8 und 10 Jahren. Von mir gibt es 4,5 von 5 Sternchen.

Herzlichen Dank an den Arena Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.