{Rezension} Für immer von Magie berührt
(Bd. 3 der zweiten „Zimt“-Staffel)

Für immer von Magie berührt
(Bd. 3 der zweiten „Zimt“-Staffel)
von Dagmar Bach
mit Illustrationen von Inka Vigh

FISCHER KJB
Hardcover mit farbigem Buchschnitt
Jugendbuch
352  Seiten
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4277-3
Ersterscheinung: 26.07.2023

Meine vertauschten Welten

Inhalt:
Vicky und Konstantin springen mal wieder in eine neue Parallelwelt, in der sie gemeinsam mit allen Freunden in einem gemütlichen Häuschen an der englischen Küste Urlaub machen. Doch der Schein trügt, denn der „Bond-Bösewicht“ ist immer noch auf der Jagd nach Vicky und Konstantin. Haben sie sich vor kurzem noch in Sicherheit gewogen, hat Finns böser Vater in der Parallelwelt doch wieder einen Weg gefunden, durch die Welten zu springen. Vicky und Konstantin stehen nun vor einem Wettlauf gegen die Zeit. Denn wenn sie nicht wollen, dass Finns Vater sie wirklich für immer in einer Parallelwelt einsperrt, müssen sie schneller sein als er. Dafür müssen sie durch alle möglichen Parallelwelten reisen, um dort nach der Matrix zu suchen. Mit der Matrix könnten sie verhindern, dass der „Bond-Bösewicht“ sie schnappt. Doch was, wenn er ihnen zuvorkommen sollte? Werden sie es rechtzeitig schaffen, alle Teile der Matrix zu finden?

Meinung:
Ich freue mich über jedes neue Abenteuer von Vicky und ihrem Freund Konstantin und deshalb war ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung. Auch wenn ich sie sowohl mit einem lachenden als auch mit einem weinenden Auge erwartet habe, denn mit dem dritten Band der zweiten Staffel ist Schluss mit „Zimt“. *schnief* Aber nachdem der zweite Band so spannend und actiongeladen war und uns mit einem miesen Cliffhanger zurückgelassen hat, konnte ich es wirklich kaum erwarten, zu erfahren, wie es weitergeht. Denn neben ihren normalen Sprüngen müssen sich Vicky und Konstantin noch mit einem bösen Widersacher herumschlagen, der sie für immer in einer Parallelwelt einsperren möchte und sie deshalb durch die verschiedenen Welten verfolgt. Vicky meistert all das sehr souverän, denn zum Glück kann sie sich wie immer auf die Hilfe ihrer Freunde verlassen. Nun denn, „Für immer von Magie berührt“ ist nun das Finale der Reihe und deshalb hat uns Dagmar Bach noch einmal auf eine Reise durch alle Welten, die Vicky während ihrer Sprünge in den Büchern besucht hat, mitgenommen, was ich persönlich echt schön fand. So konnte man die Geschehnisse, die in diesen Welten in den vorherigen Bänden passiert sind, noch einmal Revue passieren lassen. Alles in allem war dieser Band ein sehr gelungener, als auch spannender und emotionaler Abschluss der erfolgreichen Reihe.

Fazit:
Mit „Für immer von Magie berührt“ ist Dagmar Bach ein sehr, sehr spannendes Finale der Reihe gelungen. Dieser zauberhafte dritte Band der zweiten „Zimt“-Staffel enthält eine ganz große Portion Humor und eine kleine Prise Magie. Mädchen ab 12 Jahren, die an Herzenswünsche und an die große Liebe glauben, werden begeistert sein. Von mir gibt es verdientermaßen 5 von 5 Sternchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert